Die Jugend ist die Zukunft des Vereins

Deshalb stecken wir viel Zeit und Geld in unsere Jugendausbildung. Bei uns können die Kinder schon von klein auf in der Flötengruppe die Blockfölte erlernen. Mit etwa neun Jahren beginnt dann die Ausbildung auf einem Instrument in der Zöglingsausbildung. Nach etwa drei Jahren Unterricht auf dem jeweiligen Instrument wechseln die Kinder in die Jugenkapelle Bernau.

Flötengruppen

In unseren Flötengruppen werden schon Kinder ab 4 bis ca. 8 Jahren an die Musik herangeführt. Spielerisch lernen sie Noten lesen und verstehen, machen aber auch Spiele oder singen zu den Liedern.

Die Blockflöte unterrichtet Cilla Maier

Zöglingsausbildung

In kleinen Gruppen werden die Instrumente des Blasorchesters erlernt.
Die Ausbildung erfolgt durch aktive Musiker des Vereins oder durch verschiedene professionelle Musiklehrer
Parallel dazu findet regelmäßig mit allen Zöglingsgruppen eine Ausbildung in Musiktheorie statt.
Ziel der Ausbildung ist das Ereichen des Jungmusiker Leistungsabzeichen in Bronze.

Höhepunkte des Ausbildungsjahres sind das jährliche Heigumperfescht und die Nikolausfeier bei der die Zöglinge ihr können ihren Eltern und Verwanden zeigen können.

Jugendkapelle

Mit ihren ehemaligen Dirigenten Stefan Strittmatter

Nach ca. 2-3 Jahren in der Zöglingsausbildung werden die Jugendlichen in die Jugendkapelle aufgenommen.

Die Jugendkapelle besteht aus jungen Musiker und Musikerinnen beider Bernauer Musikvereine. Sie proben zusammen und treten als “Jugendkapelle Bernau” auf.

Die Jugendkapelle Bernau steht unter der Leitung von unserem Vizedirigenten Tobias Strittmatter. In einer Orchesterstärke von ca. 20 Musikern und Musikerinnen werden schon anspruchsvolle Werke in der Unterstufe gespielt.

Menü